×

Nachricht

Direktive EU-Datenschutzrichtlinie

Dieses Website verwendet Cookies, um die Authentifizierung, die Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Arten Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden.

Sichten des Dokuments in Bezug auf die EU-Datenschutzrichtlinie

Avete rifiutato e cookies. Questa decisione può essere cambiata.

Casa di Mezzo

Herzlich willkommen in Casa Di Mezzo, eine hübsche kleine Wohnung in der Kleinstadt Varenna, an der östlichen Küste des italienischen Comer Sees gelegen.

Weg of Casa di Mezzo Platz of Varenna

Nur 60 Schritte vom Wasser entfernt, so nahe, daß man das Plätschern des Sees hören kann, blicken die Zimmer der Wohnung auf zwei malerischen Kopfsteinpflaster-Fußgängerstrassen recht im Herzen von Varennas Altstadt.

Eingang Eingang Eingang - Küche Küche

Man kann eine schöne Seitenansicht des Sees aus dieser seit kürzlich renovierten Wohnung geniessen, die sich im Obergeschoss eines Gebäudes des fünfzehnten Jahrhunderts befindet.
Sie wurde mit den Arbeiten von lokalen Handwerkern wunderschön eingerichtet und ist ideal für zwei/drei Personen.
Diese gemütliche und romantische “Hütte” hat ein separates Schlafzimmer mit Queen-Size-Doppelbett, Sofa-Bett, Fensterläden und hohen Decken.
Sie verfügt über selbstständige Heizung und Badezimmer mit Dusche. Sie hat eine voll ausgestattete, glatte, neue Küche mit Granit-Arbeitsplatten.
Freie We-lan Verbindung.
Restaurants, Bars mit Internet Point, Pizzerias, Apotheken, Bank und viel mehr sind nur 30 Mtr von der Wohnung entfernt.

Bad Bad Bad

Die Wohnung ist nur wenige Schritte von Villen, Gärten, historischen Kirchen, und guten Restaurants entfernt. Villa Cipressi, im sechzehnten Jahrhundert gebaut, hat terrassenförmige Gärten, die bis zum Seeufer hinunterkommen.
Ihre Zypressen und Glyzinien bieten eine schöne Kulisse für einen Spaziergang in den Gärten.

In der Nähe befindet sich Villa Monastero, als der Höhepunkt des östlichen Ufers des Comer Sees genannt.
Sie war eine Zisterzienserabtei aus dem sechzehnten Jahrhundert, deren ursprüngliche Nonnen wegen ihres übermäßig begeisterten Genuss der Charme des Sees verdrängt wurden.
Die Gärten der Villa, reich an herrlichen Architekturelementen und Skulpturen, werden als einer der besten Gärten Italiens berücksichtigt.
Die Passerella oder Uferpromenade bietet einem wunderschönen Blick auf das alte Fischerdorf und auf das gegenüberliegende Ufer.
Ein Spaziergang der Passerella entlang bei Sonnenuntergang kann eine unvergessliche Erfahrung werden. Auf dem Platz findet man die Kirche San Giorgio aus dem vierzehnten Jahrhundert, auf einem antiken Tempel gebaut.
Diese Pfarrkirche hat einen eigenartigen runden Turm aus rotem Backstein, deren Glocken man im ganzen Dorf hören kann.
Auf dem Platz befindet sich außerdem die mittelalterliche Kirche San Giovanni Battista (im 1208 aufgebaut), eine der ältesten Kirchen am See.

Schlafzimmer Schlafzimmer Schlafzimmer

Varenna erstreckt sich am Fuß des Vezio Hügels und die ersten Papiere datieren sie auf 769 vor Christus.
Ihr Name geht auf das fünfte Jahrhundert vor Christus zurück. Ehemaliges Fischerdorf, wurde Varenna auf die ursprüngliche römische Anlage aufgebaut und wurde im Mittelalter gekräftigt.
Die Straße, wo die Wohnung liegt, bewahrt immernoch typische Merkmale aus dem Mittelalter.
Das alte Schloß Vezio, das vermutlich der letzte Wohnort von Theodolinda, der Königin der Langobarden war, kann durch einen steilen Fußweg in ca. 20 Minuten erreicht werden und bietet herrliche Ausblicke.
Kein Auto wird gebraucht, um die antike Kleinstadt Varenna zu erforschen.
Torbögen und steile, enge Gassen (die schließlich in den See enden) zieren diese schöne Stadt.
Varenna wird als einer der am besten aufbewahrten Orten am Comer See berücksichtigt.

Schlafzimmer Schlafzimmer Gasse

Der Bahnhof liegt ca. 7 Minuten zu Fuß von der Wohnung entfernt. Selbst die Boote und Fähren sind nur wenige Minuten entfernt, die die herrlichen Dörfer, Gärten und Villen am Seeufer erreichen.
Von der zentraler Position von Varenna kann man leicht in allen Orten am See, wie Bellagio und Menaggio ankommen.
Der Comer See selbst bietet das Beste in Ski, Windsurfen, Golf, Kayak, Wandern, Klettern und Radfahren.
Der Comer See liegt in Norditalien, wo Italien die Alpen und Nordeuropa trifft.
Er grenzt an die Schweiz und Österreich und ist der drittgrößte der nördlichen Seen Italiens.
Varenna befindet sich in dem mittleren Teil des Sees, eine Stunde Auto, Zug oder Bus von Mailand entfernt. In vier Stunden erreicht man Venedig oder Florenz.
Der See wird durch die schroffen Höhen der Alpi Orobie, am Fuß der Alpen, umgegeben.
Geschützt durch die Berge, genießt die Lage ein mildes Mikroklima, mit Palmen und tropischen Blumen, die die Küste zieren.
Die Winter sind etwas wärmer und die Sommer kühler als der Rest von Italien.
Casa di Mezzo ist das ganze Jahr verfügbar.
Bitte beachten Sie die Seite “Preise" für weitere Informationen.

WILLKOMMEN IN VARENNA